Angebote zu "Landgraf" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Landgraf, Michael: Kinder feiern Weihnachten - ...
15,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.09.2019, Medium: Audio-CD, Titel: Kinder feiern Weihnachten - hier und überall, Titelzusatz: CD, Autor: Landgraf, Michael, Komponist: Horn, Reinhard, Verlag: Kontakte Musikverlag // KONTAKTE Musikverlag Ute Horn e.K., Sprache: Englisch // Deutsch // Polnisch // Spanisch, Schlagworte: Musik // Weihnachten // Audio // für die Vorschule // für den Primarbereich // empfohlenes Alter: ab 5 Jahre, Rubrik: Musikstilrichtungen, Laufzeit: 53 Minuten, Empfohlenes Alter: ab 5 Jahre, Gewicht: 50 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Landgraf, Michael: Kinder feiern Weihnachten - ...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.09.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Kinder feiern Weihnachten - hier und überall, Titelzusatz: Buch, Autor: Landgraf, Michael, Komponist: Horn, Reinhard, Verlag: Kontakte Musikverlag // KONTAKTE Musikverlag Ute Horn e.K., Sprache: Deutsch, Schlagworte: Musik // für die Vorschule // für den Primarbereich // empfohlenes Alter: ab 4 Jahre // Weihnachten, Rubrik: Musik // Sonstiges, Seiten: 104, Empfohlenes Alter: ab 5 Jahre // bis 10 Jahre, Gewicht: 332 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Landgraf, Michael: Kinder feiern Weihnachten - ...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.09.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Kinder feiern Weihnachten - hier und überall, Autor: Landgraf, Michael, Komponist: Horn, Reinhard, Verlag: Kontakte Musikverlag // KONTAKTE Musikverlag Ute Horn e.K., Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsche Belletristik // Kinder // u. Jugendliteratur // Weihnachten // Kinderliteratur // Jugendliteratur // für die Vorschule // für den Primarbereich // empfohlenes Alter: ab 4 Jahre // Musik // Jugendliche: Romane // Erzählungen // Tatsachenberichte, Rubrik: Kinder- // Jugendromane u. -erzählungen, Seiten: 104, Empfohlenes Alter: ab 5 Jahre // bis 10 Jahre, Gewicht: 332 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Landgraf, Michael: Kinder feiern Weihnachten - ...
14,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.09.2019, Medium: Audio-CD, Titel: Kinder feiern Weihnachten - hier und überall, Autor: Landgraf, Michael, Komponist: Horn, Reinhard, Verlag: Kontakte Musikverlag // KONTAKTE Musikverlag Ute Horn e.K., Sprache: Englisch // Deutsch // Polnisch // Spanisch, Schlagworte: Kinderlied // Audio // Weihnachten // für die Vorschule // für den Primarbereich // empfohlenes Alter: ab 5 Jahre, Rubrik: Kinder- und Jugendbücher // Geschichten, Reime, Laufzeit: 53 Minuten, Empfohlenes Alter: ab 5 Jahre, Gewicht: 50 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Landgraf, Michael: Kinder feiern Weihnachten - ...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.09.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Kinder feiern Weihnachten - hier und überall, Autor: Landgraf, Michael, Komponist: Horn, Reinhard, Verlag: Kontakte Musikverlag // KONTAKTE Musikverlag Ute Horn e.K., Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsche Belletristik // Kinder // u. Jugendliteratur // Weihnachten // Kinderliteratur // Jugendliteratur // für die Vorschule // für den Primarbereich // empfohlenes Alter: ab 4 Jahre // Musik // Jugendliche: Romane // Erzählungen // Tatsachenberichte, Rubrik: Kinder- // Jugendromane u. -erzählungen, Seiten: 104, Empfohlenes Alter: ab 5 Jahre // bis 10 Jahre, Gewicht: 332 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Buch - Kennst du...? Das Kirchenjahr
7,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Welche kirchlichen Feste werden im Jahr gefeiert? Warum feiern wir Weihnachten, Ostern oder den Johannistag? Das Bilderbuch zum Selbstgestalten lädt Kinder zum Entdecken und Gestalten ein.Im Jahr gibt es viele Feiertage. Manche sind persönlich, wie der Geburtstag. Andere sind mit der Natur oder dem Kalender verbunden, wie Neujahr.Dieses Schülerheft bietet eine elementare Einführung in die christlichen Feiertage und Festzeiten. Offene Kalenderblätter regen an, das Heft ein Jahr lang als Begleiter zu verwenden.Bilder und Symbole veranschaulichen das jeweilige Fest und laden zur Gestaltung ein. Hinweise und offene Fragen motivieren zum Nachdenken - ob im Religionsunterricht, in der Kinderkirche oder zu Hause.Landgraf, MichaelMichael Landgraf ist seit rund 40 Jahren in der Schule, Kinderkirche und Jugendarbeit aktiv. Er leitet das Religionspädagogische Zentrum Neustadt/ Weinstraße und ist Lehrbeauftragter an der Universität Mainz. Michael Landgraf ist Mitglied des PEN Zentrums Deutschland.

Anbieter: myToys
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Landgraf ReliBausteine primar - Schöpfun
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.06.2015, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Natur erkunden - Über die Schöpfung erzählen - Umwelt bewahren - Erntedank feiern, ReliBausteine primar, Autor: Landgraf, Michael, Illustrator: Claudia Held-Bez, Verlag: Calwer Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Erntedank // Gemeindearbeit // Religionsunterricht // Schöpfung // Umwelt, Produktform: Kartoniert, Umfang: 80 S., Seiten: 80, Format: 0.7 x 29.7 x 21 cm, Gewicht: 326 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Kleine Geschichte der Residenzstadt Gotha
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Dr. Helmut Roob, Broschur, 178 Seiten mit 35 Abbildungen, darunter 16 Farbfotos; 9 s/w Fotos, 2 Karten und 8 Zeichnungen. Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 Die Anfänge 8 Gotha im Mittelalter 9 Kirchliches Leben im Mittelalter 12 Das Jahrhundert der Reformation 14 Myconius - Gothas großer Reformator 14 Der Schmalkaldische Krieg 16 Die Grumbachschen Händel 17 Gotha wird herzogliche Residenzstadt 20 Das lange Jahrhundert des Gothaer Barock 23 Eine außergewöhnliche Herzogin 24 Nachkriegszeit 26 Wissenschaft und Kunst unter Herzog Ernst II. 28 Berühmte Gothaer Verlage 31 Die letzten Gotha-Altenburger Herzöge 33 Das Rheinbund-Regiment und die Stadtverschönerung 35 Gotha im Vormärz 38 Die Hildburghäuser Teilung 38 Herzog Ernst I. als Reformerator 38 Die wirtschaftliche Lage und E. W. Arnoldi 39 Bildung, Musik und Literatur im Vormärz 41 Die Residenzstadt in der Bewegung von 1848 45 Die beiden nächsten Jahrzehnte 47 Neue Schulen und ein neues Schulgesetz 48 Von Kunst, Musik und Literatur 49 1866 und 1870/71 51 Gotha vor 1900 53 Erfolgreiche Unternehmer 53 Neue Schulen und andere Einrichtungen 55 Vielfältiges Kulturleben 56 Die Gothaer Sozialdemokratie 57 Das letzte Jahrzehnt 59 Gotha wird Fliegerstadt 60 Der Gothaer Flugzeugbau 62 Neue Bauten in der Stadt 63 Gothaer Kulturleben 65 Das Bürgertum der Residenzstadt Gotha vor 1918 68 Verbände, Vereine und Strömungen 69 Gotha im Ersten Weltkrieg 72 Das 95er Regiment an der Front 75 Die Gothaer Sozialdemokratie im Krieg 76 Novemberrevolution 1918 77 Die politischen Parteien in Gotha 80 Sonstige Ereignisse 81 Das Jahr 1920 83 Der Bürgerkrieg im März 83 Der Reichskommissar 85 Gotha und das Land Thüringen 86 Weitere Ereignisse 88 Die Inflation 89 Jahre des Aufschwungs 91 Bürgertum und NSDAP gegen Ende der 20er Jahre 94 Die Anfänge der NSDAP 95 Das Wahljahr 1932 96 Gotha unterm Hakenkreuz 97 Gotha wird wieder Garnisonstadt 98 Die Judenverfolgung 100 Der antifaschistische Widerstand der Gothaer KPD 102 Deutsche Christen-Bewegung und kirchlicher Widerstand 104 Landestheater und Musikleben 106 Andere Ereignisse 106 Gotha im Zweiten Weltkrieg 109 Der Weg in den Krieg 109 Die ersten Feldzüge 110 Gotha im Luftkrieg 111 Josef Ritter von Gadolla und die Kapitulation der Stadt 114 Weitere Ereignisse 116 Die ersten Nachkriegsjahre 118 Die wirtschaftliche Entwicklung 120 Alte und neue Schulen 123 Beutegut als Kriegsverluste 124 Gothaer Kulturleben 125 Die fünfziger Jahre und danach 127 Die wirtschaftliche Entwicklung 130 Schulbetrieb in der DDR-Zeit 135 Theater, Landessinfonieorchester, Kulturhaus 141 Andere Faktoren des kulturellen Lebens 142 Die Wende 1989/90 146 Friedensgebete und Demonstrationen 147 Von der SED zur PDS 148 Der Runde Tisch 149 Die Wiedervereinigung 150 Die wirtschaftliche Wende 153 Das letzte Jahrzehnt 155 Wirtschaftliche Ereignisse 159 Kunst und Wissenschaft in den 90er Jahren 161 Feiern, Feste und andere Ereignisse 165 Ausblick 167 Autorenporträt 170 Personenregister / Abkürzungen 173 Vorwort Die Residenzstadt Gotha ist mit ihrer über 1230jährigen Geschichte auch heute noch eine der bedeutendsten Städte des Freistaats Thüringen. Seit der Stadtgründung um die Mitte des 12. Jahrhunderts durch Landgraf Ludwig II. von Thüringen war Gotha immer Kanzlei- und später Immediatstadt, seit 1423 der kurfürstlichen und später der herzoglichen Kanzlei und unterstand später auch der Landesregierung unmittelbar, bis sie die Kreisfreiheit durch die erste Verwaltungsreform 1950 verlor. Mit der Stadtbefestigung und der Burg Grimmenstein, die seit 1530 zu einer der stärksten Festungen im Reich ausgebaut wurde, demonstrierten die Wettiner und seit 1485 die Ernestiner als ihr Nachfolger ihre Macht in Gotha. Das galt auch für die Gothaer Ernestiner seit Herzog Ernst dem Frommen. Sein Schloss Friedenstein war ein Herrschaftssitz, wo auch Kunst und Wissenschaft gepf

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Kleine Geschichte der Residenzstadt Gotha
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Dr. Helmut Roob, Broschur, 178 Seiten mit 35 Abbildungen, darunter 16 Farbfotos; 9 s/w Fotos, 2 Karten und 8 Zeichnungen. Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 Die Anfänge 8 Gotha im Mittelalter 9 Kirchliches Leben im Mittelalter 12 Das Jahrhundert der Reformation 14 Myconius - Gothas großer Reformator 14 Der Schmalkaldische Krieg 16 Die Grumbachschen Händel 17 Gotha wird herzogliche Residenzstadt 20 Das lange Jahrhundert des Gothaer Barock 23 Eine außergewöhnliche Herzogin 24 Nachkriegszeit 26 Wissenschaft und Kunst unter Herzog Ernst II. 28 Berühmte Gothaer Verlage 31 Die letzten Gotha-Altenburger Herzöge 33 Das Rheinbund-Regiment und die Stadtverschönerung 35 Gotha im Vormärz 38 Die Hildburghäuser Teilung 38 Herzog Ernst I. als Reformerator 38 Die wirtschaftliche Lage und E. W. Arnoldi 39 Bildung, Musik und Literatur im Vormärz 41 Die Residenzstadt in der Bewegung von 1848 45 Die beiden nächsten Jahrzehnte 47 Neue Schulen und ein neues Schulgesetz 48 Von Kunst, Musik und Literatur 49 1866 und 1870/71 51 Gotha vor 1900 53 Erfolgreiche Unternehmer 53 Neue Schulen und andere Einrichtungen 55 Vielfältiges Kulturleben 56 Die Gothaer Sozialdemokratie 57 Das letzte Jahrzehnt 59 Gotha wird Fliegerstadt 60 Der Gothaer Flugzeugbau 62 Neue Bauten in der Stadt 63 Gothaer Kulturleben 65 Das Bürgertum der Residenzstadt Gotha vor 1918 68 Verbände, Vereine und Strömungen 69 Gotha im Ersten Weltkrieg 72 Das 95er Regiment an der Front 75 Die Gothaer Sozialdemokratie im Krieg 76 Novemberrevolution 1918 77 Die politischen Parteien in Gotha 80 Sonstige Ereignisse 81 Das Jahr 1920 83 Der Bürgerkrieg im März 83 Der Reichskommissar 85 Gotha und das Land Thüringen 86 Weitere Ereignisse 88 Die Inflation 89 Jahre des Aufschwungs 91 Bürgertum und NSDAP gegen Ende der 20er Jahre 94 Die Anfänge der NSDAP 95 Das Wahljahr 1932 96 Gotha unterm Hakenkreuz 97 Gotha wird wieder Garnisonstadt 98 Die Judenverfolgung 100 Der antifaschistische Widerstand der Gothaer KPD 102 Deutsche Christen-Bewegung und kirchlicher Widerstand 104 Landestheater und Musikleben 106 Andere Ereignisse 106 Gotha im Zweiten Weltkrieg 109 Der Weg in den Krieg 109 Die ersten Feldzüge 110 Gotha im Luftkrieg 111 Josef Ritter von Gadolla und die Kapitulation der Stadt 114 Weitere Ereignisse 116 Die ersten Nachkriegsjahre 118 Die wirtschaftliche Entwicklung 120 Alte und neue Schulen 123 Beutegut als Kriegsverluste 124 Gothaer Kulturleben 125 Die fünfziger Jahre und danach 127 Die wirtschaftliche Entwicklung 130 Schulbetrieb in der DDR-Zeit 135 Theater, Landessinfonieorchester, Kulturhaus 141 Andere Faktoren des kulturellen Lebens 142 Die Wende 1989/90 146 Friedensgebete und Demonstrationen 147 Von der SED zur PDS 148 Der Runde Tisch 149 Die Wiedervereinigung 150 Die wirtschaftliche Wende 153 Das letzte Jahrzehnt 155 Wirtschaftliche Ereignisse 159 Kunst und Wissenschaft in den 90er Jahren 161 Feiern, Feste und andere Ereignisse 165 Ausblick 167 Autorenporträt 170 Personenregister / Abkürzungen 173 Vorwort Die Residenzstadt Gotha ist mit ihrer über 1230jährigen Geschichte auch heute noch eine der bedeutendsten Städte des Freistaats Thüringen. Seit der Stadtgründung um die Mitte des 12. Jahrhunderts durch Landgraf Ludwig II. von Thüringen war Gotha immer Kanzlei- und später Immediatstadt, seit 1423 der kurfürstlichen und später der herzoglichen Kanzlei und unterstand später auch der Landesregierung unmittelbar, bis sie die Kreisfreiheit durch die erste Verwaltungsreform 1950 verlor. Mit der Stadtbefestigung und der Burg Grimmenstein, die seit 1530 zu einer der stärksten Festungen im Reich ausgebaut wurde, demonstrierten die Wettiner und seit 1485 die Ernestiner als ihr Nachfolger ihre Macht in Gotha. Das galt auch für die Gothaer Ernestiner seit Herzog Ernst dem Frommen. Sein Schloss Friedenstein war ein Herrschaftssitz, wo auch Kunst und Wissenschaft gepf

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot